Dada Romanticism by Markow

Mein Los, es ist dem euren gleich: Das Volk, es fordert seine Wut,
Ich ging, du standst und sahst zur Erden,
All, all, die da blühten am Mühlengraben.
Zuweilen, in die Hand gelegt die Stirne, die rote, flammende Sonne;
Der Berg, der ist mein Eigentum, der Mond, der ist der Buhle,
Wohl dem, der frei von Schuld und Fehle – Brumbrum.
Eichwald, da hört’ ich leis’ und lind die Hand,
An der mein Auge hängt, so starr, als wäre sie aus Stein gehauen.

Vom Tage, Vom Tage,
Ich grub’s als wär’s ein Stück von mir.
Als ich Abschied nahm, als ich Abschied nahm! Mir die Natur!
Als ich Abschied nahm, als ich Abschied nahm, bei der Abendsonne Wandern!
Morgen. Gräbergraber. Grüfte.
Versucht. Das fass’ ich nicht.

Rudiments by Goethe, Schiller, Mörike, Eichendorff and more.